top of page
head-mehr-links.png

Bibliothek 
für dein ewiges Leben!

Impulse für ein erfülltes Altern und ein weises Sterben
mit dem Blick vom Danach.

Flip-, E-Books, Videos + Kurse
ich-30.9rund.png

Liebe Besuchende,

Bin - meines Wissens - die erste Jenseits-Coach. Das bedeutet: Mit mir blickst du vom jenseitigen Leben auf das Jetzt, auf dein gelingendes Altern und dein weises Sterben.

Dabei beziehe ich mich auf 

  • eigene schamanische und mediale Erfahrungen, 

  • die Fähigkeit, Verstorbene direkt nach dem Übergang und später zu sehen,

  • Austausch im Nahtod-Netzwerk (Mitglied),

  • hypnotherapeutische Erfahrungen zum Leben zwischen den Leben (5 Jahre eigene Praxis),

  • Jane Roberts’ Buch: Gespräche mit Seth,

  • meine - seit 2001 - vielseitigen Erfahrungen in Reality Creation, dem Erschaffen der eigenen Wirklichkeit - was sich nach dem Übergang fortsetzt!​

Was nützt der Blick von der anderen Seite?

Während ich 10 Jahre die erfreulichen Erweiterungen des Alterns erforschte, wurde zweierlei immer klarer:

  1. Erfülltes Altern und weises Sterben ist ohne den Blick auf das Danach in seiner ganzen Tiefe nicht zu verstehen.

  2. Es macht Sinn, sich auf ein selbstbestimmtes, bewusstes Sterben (ohne physische Hilfsmittel) langfristig vorzubereiten - und es macht Freude !

 

In meiner Begleitung blickst du nicht nur nach vorne. Du räumst deine Vergangenheit auf, transformierst, lässt los und lebst in der Kraft der Gegenwart.

 

Hier findest du erste Impulse.
Viel Freude beim Stöbern!

Du hast nur ein Leben - und das ist ewig und multidimensional.

In der Bibliothek  findest du diese Regale mit Flip-Books + Videos:

Vergangenes 
transformieren
+ loslassen
ani-reg-rot.png
Wünschenswertes
manifestieren,
gesund altern
ani-reg-gruen.png
Absprung:
Bewusst

sterben lernen
ani-reg-lila.png
Wegweisendes 
Wissen

für das Danach
ani-reg-gelb.png

Das Experiment, das eure Welt verändern könnte, würde auf der Grundanschauung beruhen, dass ihr der Natur eurer Überzeugungen entsprechend eure eigene Realität schafft, dass alle Existenz eine gesegnete ist und dass es das Böse nicht gibt.

Würden diese Vorstellungen sich individuell und kollektiv durchsetzen, dann würden die Erfahrungen eurer physischen Sinne dem nicht mehr widersprechen. Eure Sinne würden die Welt und Existenz als gut erleben.

Aus: Jane Roberts: Gespräche mit Seth - Von der ewigen Gültigkeit der Seele.

bottom of page