Bildschirmfoto 2021-11-09 um 20.55.04.png

Mein Lieblingstrick für umfassende Verbundenheit ist der Dank für alles,

denn Annahme ist die Voraussetzung jeder Transformation.

Eine Energie geht nicht, wenn sie nicht zuvor erkannt und gewürdigt wurde.

Da diese Haltung dem Kampfdenken widerspricht, ist etwas Übung nötig.

Im Kurs Dank-Magie lernst Du, alles anzunehmen,

indem Du alles jederzeit und sofort verwandelst.

Schau ins kostenfreie Video-Regal.

ani-feder-verbund.png
ani-fed-los.png

Verbundenheit mit dem Erwünschten schwächt das Unerwünschte und erleichtert das Loslassen, denn Loslassen heisst immer: transformieren.
Energie lässt sich nicht zerstören.

 

Loslassen bedeutet, sich bewusst zu sein,

  • dass die Materie dazu da ist, um mit ihr Erfahrungen zu machen;

  • dass Identität nicht von Materie abhängt;

  • dass trotz Loslösung Verbundenheit bleibt;

  • dass alles transformier- und heilbar ist.

Loslassen ist ein wichtiges Übungselement.

Sogenannte außerkörperliche Erfahrungen - in Träumen - sind eine exzellente Vorbereitung, um zu erleben: Du bist nicht Dein Körper, obwohl Dein gesamtes Wesen in jeder Zelle steckt.

Hier mein bester Tipp, um Materie loszulassen ->

Materie loslassen
gelingt mit 1 Frage

Schau Dich im Zimmer um. Denke fühlend und spielerisch: Angenommen, was mich umgibt ist eine Ausdehnung meines Selbst. Was geschieht?

Schau auf einen bestimmten Gegenstand und frage:

Bist Du ein Teil von mir? Möchte ich, dass Du ein Teil von mir bist - jetzt?

Ist die Antwort JA, behalte es.

Ist die Antwort NEIN, gib oder wirf es weg. Verkaufe es, verschenke es.

Oft sind Dinge aus Anstand, Höflichkeit oder Pflichtgefühl bei uns, obwohl keine persönliche Verbindung besteht.

Lass los, was Du nicht als zu Dir gehörig empfindest. Genieße die Befreiung !