Über mich

 

Luisa Rieger, Jg. '53.

Als freiberufliche Pensionärin - seit 20

Jahren - tue ich, was mir Freude macht.

Am glücklichsten macht mich Erkenntnis.

Ich bin eine nach Weisheit Strebende.

 

Dieser Drang führte mich u.a. - nach einer nahtodähnlichen Erfahrung - zur Hypnose, in lange Schweige-Retreats, zu einer schamanischen Initiation, einem 10-tägigen Dunkel-Retreat,
zur energetischen Heilarbeit und in die Medialität.

5 Jahre führte ich eine hypnotherapeutisch-schamanische Praxis, bevor ich 2 Jahre im Camper durch Australien reiste.

 

Nach meiner Rückkehr spürte ich das sich nähernde Alter
und meine Empörung über die abwertende gesellschaftliche Haltung gegenüber dem Altern. Ich entwickelte mit der 4i-Methode einen Gegenentwurf. Dabei spielt das Erschaffen
der erwünschten Wirklichkeit eine zentrale Rolle.

In allen Phasen lief das Thema Sterben und Danach parallel. Nach der schamanischen Initiation begann ich Verstorbene zu sehen. Kurzzeitig arbeitete ich in einem Bestattungsinstitut.

Es ist möglich, bewusst zu sterben. Darauf über eine längere Zeit vorzubereiten, um aus eigener Kraft und ohne physische Hilfsmittel den Körper zu verlassen, ist mein Herzensprojekt.

Beruflich war ich früher Wissenschaftlerin an der FU Berlin, Verlegerin der Vierteljahreszeitschrift 'Frauen +Schule' und
12 Jahre Moderatorin am Institut für Lehrkräftefortbildung, wo ich Ende der 90er-Jahre einen Modellversuch zur Prävention von Gewalt gegen Mädchen leitete.

Ich möchte noch erwähnen, dass mir - auf der Suche nach Erklärungen für außergewöhnliche Erfahrungen, wie z.B. das Leben in zwei Zeiten gleichzeitig - die zeitlos aktuellen Texte von Jane Roberts' Seth die wertvollsten und plausibelsten Erkenntnisse schenkten.

©️  2020 Luisa Rieger - Berlin - 0176-62244338 - info@weise-altern.de - Impressum - Datenschutz